Kulturvermittlung

Im Mittelpunkt unserer Vermittlungsaktivitäten steht die Zufriedenheit der Besucherinnen und Besucher.
Wir wollen Sie in der Auseinandersetzung mit Kultur, Natur und Kunst begleiten und Zugänge und Raum für Ihre Ideen und Meinungen schaffen.
Das Team der Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler steht Ihnen gerne bei der Zusammenstellung Ihres Programms zur Verfügung.

Kunst-, Kultur- und Naturvermittlung

+43 (0)732 7720 522 22
Mo - Fr 09:00-15:00
E-Mail senden

Schulprogramme
Anna Jermolaewa. NUMBER TWO
Schlossmuseum Linz

Anna Jermolaewa wurde 1970 in St. Petersburg (damals: Leningrad) geboren. Als Mitglied der ersten Oppositionspartei floh sie 1989 aus der Sowjetunion und erhielt in Österreich politisches Asyl. Seit 2019 ist Jermolaewa Professorin für Experimentelle Gestaltung an der Linzer Kunstuniversität.

Anna Jermolaewas eigene Biografie und im Besonderen ihre Erfahrungen im und mit dem Sowjetregime haben die Künstlerin stark geprägt. Kritisch, aber auch humorvoll behandelt sie in ihren Arbeiten Themen wie Anpassung, Widerstand, Konventionen und Machtverhältnisse. Sie führt uns Banalitäten und Absurditäten des Alltags vor Augen – aus Sowjetzeiten, dem heutigen Russland, aus europäischen Großstädten und auch dem ganz persönlichen, privaten Bereich. Gerade aus diesen unspektakulären „Alltagsbeobachtungen“ lassen sich durchaus spannende Erkenntnisse über das Wesen von uns Menschen, die conditio humana, gewinnen.  

Für Schüler:innen ab der Unterstufe bietet das Vermittlungsteam dialogisch und modular konzipierte Rundgänge durch die Ausstellung an. Mit praktischen Aufgaben und diskursiven Methoden werden die Besucher:innen spielerisch an die Videos, Fotografien und Installationen der Ausstellung herangeführt und eingeladen, eigene Gedanken und Assoziationen dazu zu generieren.

 

Schulklassen ohne Führung: freier Eintritt
1h Vermittlungsprogramm: € 3 pro Schüler:in | Begleitpersonen freier Eintritt

Ausstellungsdauer | bis 05.03.2023

Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

Es fliegt, es fliegt ... Oberösterreichs Vogelwelt im Wandel
Schlossmuseum Linz


Vögel reagieren sensibel auf Veränderungen: Damit sind sie Gradmesser für die Qualität der Umwelt, insbesondere den Zustand von Landschaften und Lebensräumen. Zahlreiche originalgetreue Präparate erzählen von häufigen, verschwundenen oder neu angekommenen Arten und darüber, was Klimawandel, Landwirtschaft und Beton mit ihnen zu tun haben ... Im „Open lab“ haben Schüler:innen Gelegenheit, selbst zu experimentieren.

 

Vermittlungsangebote | Rundgänge mit optional buchbarem Vogellabor

Dauer | Rundgang: 1 Stunde oder 1,5 Stunden; Labor mit, aber auch ohne Führung reservierbar

Empfohlen ab | 6 Jahren

Kosten pro Schüler:in im Klassenverband | Rundgang 1 h: € 3,- / Rundgang 1,5 h: € 4,-

Ausstellungdauer | bis 26.02.2023
Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

META.SPACE - Raumvisionen
Francisco Carolinum Linz


Rasante Höhen, abgrundtiefe Schluchten oder faszinierende Scheinarchitekturen: Nicht nur in der Welt der Computerspiele ist die perspektivische Darstellung Grundlage jeder Raumillusion. Auch in der Kunst wird 3D zur Fläche und erscheint trotzdem räumlich.

Von analogen Experimenten mit der Perspektive bis hin zum Eintauchen in virtuelle Welten: spielerisches Erforschen steht im Mittelpunkt dieser Vermittlungsangebote.

 

Vermittlungsangebote | Rundgang mit optional buchbarem Workshop

Dauer | Rundgang: 1 Stunde; Workshop: 1 Stunde

Empfohlen ab | 8 Jahren

Kosten pro Schüler:in im Klassenverband | Rundgang: € 3,- / Rundgang und Workshop: € 5,-

Ausstellungdauer | 01.09.2022–26.02.2023

Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

PIXELS by CryptoWiener
OK Linz


Die CryptoWiener erobern mit ihrer bunten virtuellen Pixelwelt erstmals den realen Raum eines Ausstellungshauses. Dabei erzählen sie von Schurli und seinen Freunden, die durch einen Cyber-Bim-Crash im OK gelandet sind und hier den Weg zurück in die virtuelle Welt suchen. Mit dem Smarthpone als Einstiegsportal tauchen Schüler:innen ins Metaverse ein und erfahren ganz nebenbei etwas über NFTs, Crypto Wallets und das Metaverse.

 

Vermittlungsangebot // Rundgang durch die interaktive Ausstellung

Dauer | 1 Stunde

Empfohlen | ab Unterstufe (12 Jahre)

Kosten pro Schüler:in im Klassenverband | € 4,-
Ausstellungsdauer | 26.08.2022–26.02.2023

Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

Christa Sommerer & Laurent Mignonneau: The Artwork as Living System
OK Linz



In einen virtuellen Wassergarten eintauchen, sich von vorbeiziehenden virtuellen Landschaften berauschen lassen oder zu einem Fliegenschwarm werden ... Seit den 1990er-Jahren beschäftigen sich Sommerer und Mignonneau mit natürlichem und künstlichem Leben sowie menschlicher und elektronischer Kommunikation – immer unter Einbeziehung des Publikums und mit spielerischer Interaktion.

 

Vermittlungsangebot für Schulklassen | Rundgang durch die interaktive Ausstellung

Dauer | 1 Stunde

Empfohlen ab | Unterstufe

Kosten pro Schüler:in im Klassenverband | € 4,-

Ausstellungsdauer | 02.09.2022–26.02.2023

Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

Sumerauerhof - Erlebnistage
Wie der Esel auf den Menschen kam | Mit Butz und Stingl – Apfelsaft selbst gemacht
Sumerauerhof St. Florian


Der Sumerauerhof lockt mit zwei verschiedenen Erlebnistagen:

⬤ Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit den Barockeseln Leopoldine und Lina gehen Schüler:innen der Frage nach, warum Menschen Beziehungen zu Tieren eingingen und wie diese heute aussehen sollten.

⬤ DIY: Aus frischen Äpfeln selbst Apfelsaft pressen – hier wird Regionalität und Saisonalität erlebbar und nebenbei die Landwirtschaft im Wandel der Zeit besprochen.

 

Vermittlungsangebot für Schulklassen | Erlebnistage Wie der Esel auf den Menschen kam / Mit Butz und Stingl – Apfelsaft selbst gemacht

Dauer | bis zu 2,5 Stunden, flexibel adaptierbar

Empfohlen | ab 8 Jahren

Kosten pro Schüler:in im Klassenverband | € 5,-

Ausstellungsdauer | bis 31.10.2022

Anmeldung | +43 (0)732 7720 522 22 (Mo-Fr 9-12 Uhr) oder kulturvermittlung@ooelkg.at

Post vom Schloss

Post vom Schloss

Lust auf ungewöhnliche Geschichten, coole Überraschungen oder lustige Aktiv-Packages?
Dann werde doch Brieffreund:in vom Schlossmuseum!
Mehrmals im Jahr verschickt das Schlossmuseum kostenlos Post an Familien – inklusive kleinen Überraschungen und ungewöhnlichen Stories.
Interessiert? Dann melde dich gleich an!